Die Novem Gold AG ist ein Goldunternehmen aus Liechtenstein, dass Gold digitalisiert über die Blockchain abbildet. Das Unternehmen kann nun voranschreiten mit der weltweiten Vermarktung des Ökosystems bestehend aus NNN Token, NVM Token sowie Goldstores, samt damit einhergehenden Vorteilen. Dies ist ein weiterer Meilenstein für die Novem Gold AG, die sich zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften in ihren Zielmärkten verpflichtet hat.

Was ist der NNN-Token?

Der NNN ist ein mit Gold hinterlegter Token, welcher nach liechtensteinischem Recht nicht als Wertpapier zu qualifizieren ist. Dieser stellt ausschließlich einen Miteigentumsanteil (Quantitätseigentum) an einer bestimmten äquivalenten Menge an 999.9 LBMA-zertifiziertem Gold dar. Ein Gramm Gold entsprechen hierbei 100 NNN Token.

Das Gold wird bei der Trisuna Lagerhaus/ OZL in Triesen, Liechtenstein gelagert. Die Digitalisierung des Goldkaufs, -verkaufs sowie -lagerung bietet NNN-Anlegern vielseitige Vorteile:

  • NNN Anleger haben in Sekunden Zugang zu Größt- sowie Kleinstmengen an LBMA-zertifizierten physischem Gold
  • NNN Anleger können erstmal Bruchteile eines Gramms erwerben in Form von NNN
  • Keine Intermediäre, der Handel erfolgt Peer-to-Peer zwischen zwei Parteien
  • Maximale Transparenz, da jede NNN-Transaktion transparent in der Blockchain abgebildet wird
  • Keine Versicherungs- und Lagerungskosten
  • Minimale Transaktionsgebühren in Höhe von nur 0,05% werden von der Novem Gold AG erhoben
  • Rückverfolgbarkeit des Goldursprungs

Novem Gold ist bereits eine Partnerschaft mit Grant Thornton, einer weltweit renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, eingegangen. Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung haben sie eine beachtliche Erfolgsbilanz in den Bereichen Beratung, Steuern und Wirtschaftsprüfung. Grant Thornton ist dazu befugt jederzeit, zu überprüfen, ob auf der Blockchain angegebene Goldmengen tatsächlich mit den gelagerten Beständen übereinstimmen. Prüfungen erfolgen quartalsweise.

Auditberichte zu bereits erfolgten Prüfungen finden sie hier

Was bedeutet das Erreichen dieses Meilensteins? Und was kommt als Nächstes?

Als erster goldgedeckter Token auf der NEO-Blockchain löst der NNN die zweite Phase des öffentlichen NVM-Tokenverkaufs aus. Der NVM kann im Novem Ökosystem dazu genutzt werden, Produkte rabattiert zu erhalten. Desweiteren ist die Eröffnung weiterer stationärer Goldhandel geplant. Das erste Geschäft wurde am 2. September 2019 in der Landstraße 1, 4020 Linz, Österreich, eröffnet. Der nächste große Meilenstein für den NNN Gold-Token und den NVM Token ist die Notierung an Kryptobörsen.

Über Novem Gold

Die Novem Gold AG wurde von zwei langjährigen Edelmetall- und Edelstein-Experten mit langjähriger Erfahrung im internationalen Handel in Deutschland, Österreich und den U.A.E. gegründet. Nachdem sie mit einer Vielzahl von Problemen im Zusammenhang mit Vertrauen und Transparenz in der Edelmetallindustrie konfrontiert waren, kamen sie zu dem Schluss, dass es einen besseren Weg für die Menschen geben müsse, Gold zu kaufen, zu verkaufen und zu lagern. Die Novem Gold AG hat ihren Sitz in Vaduz, Liechtenstein, das Mitglied des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ist.

To learn more about Novem, visit: https://novemgold.com

Join the discussion in our Telegram channels and follow our progress on social:

Novem Research